Lunchkino 75 Jahre HEKS | Kulturplatz Davos

Wed 20.10.21, 12:00

  • Film
  • Doku

Lunchkino 75 Jahre HEKS

Im Kleinen Grosses bewirken

Kulturplatz Davos

«HEKS hat die Welt nicht verändert. Aber es hat immer wieder Zeichen gesetzt, die zeigen: Eine andere Welt ist möglich.» Der Film zur Fotoausstellung «75 Jahre HEKS» z’mittag mit Lunch im Kulturplatz, präsentiert von der Fachstelle Migration und Ökumene der reformierten Bündner Landeskirche in Zusammenarbeit mit den Davoser Kirchgemeinden.

1946 wurde HEKS vom Evangelischen Kirchenbund ins Leben gerufen, um der Bevölkerung im bitterarmen Nachkriegseuropa beizustehen. Aus der zwischenkirchlichen Wiederaufbauarbeit ist im Laufe der Jahrzehnte ein weltweites Engagement für eine menschlichere und gerechtere Welt geworden. Ob in der Rechtsberatungsstelle in Lausanne, der Entwicklungszusammenarbeit in Indien, Integrationsprojekten in der Ostschweiz oder der kirchlichen Zusammenarbeit in Osteuropa, HEKS war und ist nahe bei den betroffenen Menschen, verankert in lokalen Zusammenhängen und im Austausch mit lokalen Partnern, um im Kleinen Grosses zu bewirken.

Barbara Miller lässt in ihrem Film Zeitzeuginnen zu Wort kommen, zeigt Perlen aus Film- und Fotoarchiv und bietet einen eindrücklichen Einblick in 75 Jahre Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz.

>>Zutritt ab 16 Jahren nur mit COVID- Zertifikat & Identitätsnachweis. Gültig mit: Pass, Identitätskarte, Führerausweis, Aufenthaltsbewilligung. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen kein COVID-Zertifikat.

Dokumentation, 2021, Schweiz, 49', Regie: Barbara Miller

Preis

Eintritt frei

Veranstalter

Fremdveranstaltung im Kulturplatz