HEKS Lunchkino: Ein Land – zwei Träume | Kulturplatz Davos

Wed 22.02.23, 12:00

  • Erlebnis
  • Speziell

HEKS Lunchkino: Ein Land – zwei Träume

Eine israelisch-palästinensische Dorfgeschichte

Kulturplatz Davos

Barbara Miller portraitiert in ihrem neuen HEKS-Film den Filmemacher Michael Kaminer, sein Engagement und die Prozesse, die er damit auslöst, auf israelischer und palästinensischer Seite.
Michael Kaminer wuchs in einem Kibbuz auf, das 1948 auf den Trümmern eines palästinensischen Dorfes errichtet wurde. Auf Anregung einer israelischen HEKS-Partnerorganisation begab er sich auf eine Spurensuche nach der verschwiegenen Geschichte seines Kibbuz. Er konfrontierte seine Gemeinschaft mit den Fakten der Vergangenheit und suchte in palästinensischen Flüchtlingscamps nach den Menschen, die einst an dem Ort lebten, den er heute als sein zu Hause betrachtet. Seine persönliche Reise verarbeitete er in einem Film. Entstanden ist ein Plädoyer für die Versöhnung zwischen Israelis und Palästinensern.
.
Start Lunch; 12:00 Uhr
Start Film: 12:30 Uhr
Im Anschluss moderiert Astrid Fiehland, Pfarrerin in Davos Dorf, ein Filmgespräch mit Gästen.

2022, Palästina/Israel/Schweiz, 54', Regie: Barbara Miller

Preis

Eintritt frei, Kollekte

Veranstalter

Kulturplatz Davos

Promenade 58C
7270 Davos
Switzerland

info@kulturplatz-davos.ch

Veranstaltungsort

Promenade 58C
7270 Davos Platz
Switzerland

46.796459, 9.822438